lebenswerter Freiraum:

TechCampus, Regensburg

Bewerber

mahl gebhard konzepte

Projekt-Partner

  • Astoc GmbH & Co. KG

Website

http://www.mahlgebhardkonzepte.com

Beschreibung

Auf dem ehemaligen Gelände der Nibelungenkaserne in Regensburg entsteht seit 2012 ein neuer Technologie Campus mit Nutzungsmischung. Die Nibelungenkaserne wurde im Jahr 2007 als letzte der einst vier Regensburger Kasernen geräumt. Auf der zentrumsnahen Fläche von rund 35 ha entstand im Bereich des Neubaugebiets nun Regensburgs drittgrößter Park. Die Neugestaltung des ehemaligen Kasernenareals initiiert die Schaffung eines modernen Wohn- und Gewerbestandorts in Kombination mit einigen Gebäuden der Technischen Hochschule Regensburg. Das Herz des Quartiers bildet neben dem Wald- und Wiesenpark diverse Sport- und Spielflächen.

Ziel

Die Konversionsflächen gingen 2011 an die Stadt Regensburg über, um sie mit neuen bedarfsgerechten Nutzungen zu füllen und in die bestehenden Strukturen einzubinden. Der Gestaltung des Gebiets ging 2012 ein freiraumplanerischer und städtebaulicher Ideenwettbewerb voraus, den die Arbeitsgemeinschaft Astoc GmbH & Co. KG aus Köln und mahl gebhard konzepte aus München für sich entscheiden konnte. Die Neugestaltung des ehemaligen Kasernenareals initiiert die Schaffung eines modernen Wohnstandorts mit Gebäuden für die Technische Hochschule Regensburg sowie Gewerbe. Die Grünflächen sollen dabei die Vernetzung der einzelnen Quartiere übernehmen. Eine Besonderheit stellen die drei in Ost-West-Richtung verlaufenden grünen Parkachsen dar, die das Areal gliedern und eine große Freiraumqualität bieten.

Herausforderungen

Die besondere Herausforderung liegt in der nach Norden geneigten Hangsituation. Die Gestaltung sieht deshalb eine Unterteilung des Areals in drei Terrassen vor, die das Gelände nun so gliedern, dass die Besonnung aller Gebäude gewährleistet ist. Die drei Terrassen widmen sich den Themen Wiesenpark, Spiel- und Sportpark und Waldpark und verschränken sich untereinander mit Grün- und erholungsrelevante Freiflächen. An den Enden werden sie von Kopfbauten akzentuiert und mit zwei Quartiersplätzen ausgestattet. Insgesamt entstand dadurch ein großzügiger neuer Landschaftspark, der dem ganzen Stadtteil Erholungsraum schenkt.

Kooperationen

Der TechCampus entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem Gartenamt der Stadt Regensburg. Das Zentrum des Quartiers - der offene Spiel- und Sportpark - wurde in gemeinsamen Workshops mit Kindern und Jugendlichen unter Berücksichtigung von Inklusionsthemen entwickelt. In mehreren Beteiligungsrunden durften sie ihre künftigen Spiel- und Sportstätten selbst gestalten. So sind neben einem Basketball- und Beachvolleyballfeld ein Fitnessbereich, eine Parcour-Struktur, Boulderfelsen sowie ein Inklusionsspielplatz entstanden. Spielgerätehersteller wie Zimmer.Obst GmbH halfen bei der Entwicklung der Spielgeräte.

Mehrwert

Das Grünflächensystem des Tech-Campus, das derzeit auf dem ehemaligen Kasernengelände entsteht, setzt Maßstäbe wie der städtische Freiraum der Zukunft aussehen soll. Ein Freiraum, in dem sich urbanes Leben und Naturraum, sportliche Herausforderungen und Entspannung, Kreativität und Genuss begegnen können. Bei der Planung des TechCampus wurde auf viele Kriterien der nachhaltigen Stadt- und Freiraumgestaltung geachtet: Neben der Pflanzung klimaangepasster Gehölze werden die Lebensqualität, innerstädtischer Artenschutz, Klimaanpassung, Gesundheitsvorsorge und Fuß- und Radwegeverkehr ebenso gefördert wie die Umweltgerechtigkeit, sozialer Ausgleich und Flächen-Mehrfachnutzung.

Besonderheit

Die nördliche Achse bildet der Wiesenpark, der als Abstandsfläche und zugleich als Verbindungsraum zwischen dem Gewerbestandort und den angrenzenden Wohngebieten fungiert. Der Altbaumbestand wurde hier gezielt in die Planung der Flächen eingebunden. Das Wechselspiel aus urban gardening, extensiven Wiesen und intensiven, gemähten Rasenflächen sowie die Neuinszenierung und Erweiterung des Altbaumbestands bieten Raum für kreatives Spielen und Treffpunkt und verleihen der Promenade hohe Aufenthaltsqualität und ihren unverwechselbaren Charakter.

Daten

Projektstatus

Bauabschnitte 1-4 fertiggestellt, Bauabschnitte 5-9 in den nächsten Jahren