Bliggit - die Wuppertal App.

Nominierung / Digitale Helden

Beschreibung

Bliggit ist eine City-App von Wuppertalern, mit Wuppertalern und vor allem für Wuppertaler. Vom Bestellen und Liefern beim Italiener um die Ecke über das Entdecken neuer Shoppingangebote bis zum Termin bei der Stadt oder dem Ticketkauf für die einzigartige Schwebebahn kann man in Bliggit alles erledigen, was in Wuppertal ansteht. Entwickelt von den Wuppertaler Stadtwerken (WSW) und der Sparkasse Wuppertal, bietet die App ihren Wuppertaler Nutzern die ganze 360-Grad-Vielfalt einer Stadt für die Hosentasche.

Ziel

Bliggit soll den Wuppertaler Bürgern den Alltag digital erleichtern und durch lebendige Content-Vielfalt inspirierend für ihr Leben in Wuppertal sein. (Information, Interaktion & Transaktion). In einer App wird der lokalen Lebensraum digital ganzheitlich fassbar, quasi die eigene Heimat auf einen Blick. Die Anbieter nutzen das userfreundliche Businessportal. Hierüber kann der vom Bliggit-Partner generierte Content schnell und einfach der Wuppertaler Zielgruppe über die App präsentiert werden. Dies ermöglicht jedem Partner, unabhängig von seinem digitalen Entwicklungsstand, eine selbstbestimmte Online-Präsenz. Dabei ist es den Gründerunternehmen wichtig, Wertschöpfung selbst zu generieren und das Gemeinwohl in Wuppertal zu halten. Warum Silicon Valley, wenn das Tal der Wupper so Nah ist?

Herausforderungen

Wir wollen unser Leben einfacher und vielfältiger machen. Hier! Direkt vor der eigenen Haustür, denn die Idee ist es, den Einzelnen mit der Gemeinschaft vor Ort zu verbinden und Wertschöpfung für die Gemeinschaft zu generieren. Mit der Bliggit entsteht eine digitale, lokale, fassbare, vielfältige und somit auch lebendige Stadtgemeinschaft. Das Tool: Ein Zugang für alles und somit endlich eine einfache lösungsorientierte Kundenzentrierung. Nur das Verbinden von städtischen Services mit privatwirtschaftlichen Aspekten schafft es, die Bedürfnisse aller Wuppertaler*innen mit den Angeboten von Unternehmen, Institutionen und Vereinen (360-Grad-Ansatz) nachhaltig miteinander zu vernetzen. Denn warum eigentlich Google, Facebook, Amazon & Co, wenn wir auch eine #bliggitalisierung starten können?

Kooperationen

Sowohl die Wuppertaler Stadtwerke als auch Sparkasse Wuppertal sind von ihrem Selbstverständnis her der Wuppertaler Gemeinschaft verpflichtet. 2019 gründeten beide Unternehmen ein Start-Up, um nach einer zweijährigen Projektphase auszuloten, mit welchen Maßnahmen sie gemeinsam die Institutionen, Unternehmen und Bürger*innen der Stadt Wuppertal nachhaltig unterstützen und voranbringen können. Schnell ist klar: Die Lösung muss eine digitale sein. Nach einer Reise des damaligen Vorstandsvorsitzenden der WSW, Andreas Feicht, nach Estland (wo die Digitalisierung der Verwaltung in höchstem Maße vorangetrieben wurde, Stichwort "X-Road") nimmt das Projekt erste Formen an. Zusammen mit der estländischen Digitalagentur Nortal soll eine Plattform/App entstehen, die die Vielfalt Wuppertals abbildet.

Mehrwert

Das 2020 gegründete Start-Up setzt auf die Selbstwirksamkeit und bietet quasi die digitale Infrastruktur für alle Wuppertaler Anbieter, ganz unabhängig von ihrem digitalen Entwicklungsstand. Der Content, egal ob Angebot, Veranstaltung oder einem einfachen Beitrag, ist dann ganz einfach in der Bliggit-App für den Bürger/User über wenige Klicks zu finden. Der User bekommt eine Alternative zu Amazon, facebook, Google und Co.. Denn Bliggit ist lokal, nachhaltig und somit natürlich digital. Diese Vielfalt von kommunalen Informationen mit den Interessen der privatwirtschaftlichen Anbieter macht Bliggit in ganz Deutschland einzigartig. Eben von Wuppertalern, mit Wuppertalern und vor allem: Für Wuppertaler!

Besonderheit

Bliggit ist ein Signal des Aufbruchs als digital fassbare Stadtgemeinschaft und wurde vom neuen Oberbürgermeister der Stadt namentlich in seinem 100-Tage-Programm aufgenommen. Die App hilft dabei, Projekte der Wirtschaftsförderung, des Stadt-Marketings und der Zivilgesellschaft in die Stadt digital zu vernetzen und hebt den Wert Wuppertals auch überregional hervor. Die Gründung des Start-Ups trägt zur gewissen Agilität, der unterschiedlichsten Partner und Anbieter der Stadt bei, so ist es überhaupt möglich, auf Trends, Anforderungen und Einflüsse 2021 flexibel zu reagieren. Doch Bliggit bietet auch in Lockdown/Lockup-Zeiten die Möglichkeit dem Bürger gesicherte Informationen über ein Tool zur Verfügung zu stellen. Ein Zugang, in 3 Klicks zum Ziel!